gold verkaufen
Tipps

Gold verkaufen – rechnet sich das?

Auch in finanziell unsicheren Zeiten bietet Goldschmuck einen stabilen Gegenwert. Obwohl der Gegenwert des Goldes nicht in seinen Einsatzmöglichkeiten begründet liegt, gehört das Edelmetall bereits seit Jahrtausenden zu den stabilsten und begehrtesten Wertanlagen, die der Menschheit bekannt sind. Doch gerade bei finanziellen Engpässen lässt sich Gold schnell und einfach in Geld umwandeln.

Goldvorräte verkaufen – vergleichen lohnt sich

Möchte man also die eigenen Goldreserven verkaufen, um die eigene Liquidität zu verbessern, lohnt es sich verschiedene Ankäufer zu vergleichen. Handelt es sich dabei um Goldschmuck, sollte der erste Weg erst einmal in ein entsprechendes Schmuckgeschäft führen. Hier kann man den Gegenwert des Schmuckstückes schätzen lassen um einen ersten Anhaltspunkt zu bekommen. Doch sollte man sich nicht auf die Aussage nur eines Juweliers verlassen. Ein direkter Vergleich von zwei oder drei Anbietern kann oftmals gravierende Unterschiede ausmachen. So kann die Schätzung vollkommen unterschiedlich ausfallen. Bei reinem Goldschmuck ist es in der Regel sehr einfach. Je nach Reinheitsgehalt des Goldes, welcher eingeprägt sein sollte, kann man den aktuellen Materialwert mit Hilfe einer Waage und des aktuellen Goldpreises schnell selber herausfinden.

Gold verkaufen an Experten – den höchsten Gewinn herausholen

Möchte man also seine Goldvorräte verkaufen, und haben diese vor allem keinerlei weiteren Schmuck wie Edelsteine, lohnt sich zumeist der Weg zu einer Scheideanstalt. Diese bewerten den Schmuck, oder das sonstige Goldmaterial ausschließlich nach seiner Reinheit und seinem Gewicht und liegen in ihrem Ankaufspreis oftmals nur knapp unter dem aktuellen Goldpreis. Bringt man sein Gold, so wie hier zu finden, zu einer Scheideanstalt, wird direkt vor Ort die Qualität des Goldes geprüft und ein Angebot erstellt. Entscheidet man sich dafür, dieses Angebot anzunehmen, kann man innerhalb weniger Minuten sein Geld erhalten. Somit ist der Verkauf von Gold angenehm leicht von der Hand gegangen.

Vom hohen Goldpreis profitieren

Gerade zur Zeit ist der Preis für Gold auf einem erstaunlich hohen Niveau. Da eine weitere Steigerung des Goldpreises auf Dauer eher unwahrscheinlich erscheint, macht es Sinn die eigenen Goldreserven zu Bargeld zu machen. Dabei lohnt sich vor allem der Vergleich der verschiedenen Anbieter, um einen möglichst hohen Gewinn zu realisieren. So sorgt man für einen möglichst effektiven Verkauf der eigenen Goldwerte und kann sich schnell eine höhere finanzielle Liquidität schaffen und finanzielle Engpässe überbrücken.

Dann gefällt dir auch.....

Schreibe einen Kommentar